HomeAbo/LeistungenSign in/-outKontakt/Über uns
Pflege. Gut informiert entspannter arbeiten
Montag, 28. Februar 2022

Gezahlt

Es ist der richtige Weg, dass die Profession Pflege gut und angemessen bezahlt wird. Die letzten Jahre hat sich hierzu einiges getan. Statistiken zeigen, wenn auch pauschal, dass die Bezahlung der Profession zum Teil über den normalen Durchschnitt anderer Branchen hinaus gestiegen ist. Das ist natürlich abhängig vom jeweiligen Ausgangsniveau.

Doch was ist die richtige Bezahlung, die die mitgebrachten Kompetenzen, die Aus-, Fort- und Weiterbildungen ebenso berücksichtigt wie die übernommene Verantwortung der Profession Pflege? Die mit berücksichtigt, dass die Erbringung der Arbeitsleistung oft zu ungünstigen Zeiten erfolgt, meist fern ab von einer guten Work-Life-Balance, wie sie in anderen Branchen üblich ist.

Deutschland benötigt neben einem Bemessungsinstrument für das Pflegepersonal innovative Lohnfindungsinstrumente - unter Berücksichtigung der genannten Kriterien! Die jetzt veröffentlichten "regional üblichen Lohnniveaus" sind jedoch als eine Fortschreibung der Vergangenheit hierfür wohl kaum die Lösung. Im Keim erstickt werden dadurch bereits heute gegebene Lohninnovationen vieler Pflegeeinrichtungen.

Der ehemalige Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach einst von einer Abstimmung mit den Füßen. Demjenigen, dem Arbeitsbedingungen und Gehalt nicht gefallen, sollte zu einem anderen Arbeitgeber in der Pflege gehen. Zugegeben, auf dem Land ist dies kaum möglich.
 
Doch die Abwanderung zu anderen Unternehmen in der Pflege blieb wohl weitgehend aus. Jedoch häufen sich Meldungen, dass die Profession den Beruf komplett verlässt - wegen der Arbeitsbedingungen.

Doch letztere sind in der Pflege weitgehend ähnlich, unabhängig vom  jeweiligen Arbeitgeber.

Dies fair mit in den Blick zu nehmen, das ist gleichermaßen Aufgabe der Unternehmen in der Pflege, der Verbände, der Kostenträger wie auch die Aufgabe der Politik.

Wir sollten daher endlich vom dem vielmals pauschalen Bashing vorwiegend der privaten Pflegeeinrichtungen bis in die höchsten Kreise Abstand nehmen.


Die Social Company
Gut informiert entspannter arbeiten

Wir arbeiten für Menschen in der Pflege- und Gesundheitsbranche, die häufig wenig Zeit haben und gestresst sind, damit sie gut informiert sind – über die Themen, die Ihre Arbeit auszeichnen. Entspannter Arbeiten! Klare Informationen. In einem tollen Überblick. Mit Links, die mehr bringen. Verbunden mit vielen Ideen für eine gute Kommunikation.

Abo sc-Newsletter exclusiv Newsletter: Take Care – Was nun?

Kostenfreies E-Book Pressearbeit erhalten

Weitere News aus dem Bereich Was zählt?:

28.01.2022 - WOW. Ganz schön kurz

Es geht um die Umsetzung der Tariftreue-Regelung. Jetzt haben das BMG und das BMA die Richtlinien des GKV Spitzenverbandes mit einer Verzögerung von rund vier Monaten vorgelegt.   Frist für die Einrichtungen, sich für eine der Möglichkeiten zu entscheiden, wie sie...
weiterlesen


26.01.2022 - WOW. Selber schuld

Da schafft es das Bundesgesundheitsministerium nicht für klare Verhältnisse bei der Umsetzung der  einrichtungsbezogenen Impfpflicht zu sorgen. Den Ärger sollen sich die Länder oder wohl noch besser die Gesundheitsämter und die Pflegeeinrichtungen aufhalsen. Und dann...
weiterlesen


25.01.2022 - Verpflichtet, verloren, veräppelt

Verpflichtet   Bund und Länder wollen einheitliche Regelungen für die Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht. Dachten wir! Es gibt viele wichtige Fragen zu klären. Doch wann kommt es dazu? Wird es einen Flickenteppich an Lösungen geben? Denn das BMG scheint nicht...
weiterlesen


04.06.2021 - Wir haben es in der Hand

entnommen aus Newsletter Hermann Scherer, 04. Juni 2021 Die Gerüchteküche brodelt! Die Waldbewohner sind in heller Aufregung. Man erzählt sich, der Bär habe eine Todesliste - und niemand weiß, wer draufsteht. Der Hirsch nimmt schließlich all seinen Mut zusammen,...
weiterlesen


03.05.2021 - Wunderwaffe Wertschätzung

... heißt ein Buch von Tim Niedernolte. Wie wäre es, wenn Sie mal einen Tag lang die "Wertschätzungsbrille" aufsetzen und einfach mal beobachten, was passiert? Loben Sie, erhellen Sie die Welt eines anderen Menschen, machen Sie diesen größer. Sie werden sehen:...
weiterlesen


02.05.2021 - Was zählt

Was zählt wirklich in der Pflege? Mit dieser Frage und den Wegen zu deren Lösung wollen wir uns an dieser Stelle beschäftigen. Es sind dabei die vielen KLEINEN aber dennoch GROSSEN Dinge, die wir finden wollen. Und die uns helfen sollen, besser zusammenzuarbeiten, besser miteinander...
weiterlesen


SOCIAL COMPANY

IHR WISSEN STÄRKT DIE PFLEGE!
Unsere Kunden sind die in der Pflege tätigen Akteure, Ministerien, Kassen und Verbände, Unternehmen, Dienstleister, Institutionen und Medien.

NEWS EXCLUSIV
Wir bieten Nachrichten in einem klar durchdachten Format. Das ist übersichtlich und informiert.

NEWS INTERN
Wir gestalten Ihre Vorstands-, Mitarbeiter- und Mitgliederinformationen. Das schafft Mehrwert.

NEWS RELATIONS
Nutzen Sie unsere News für Ihre Medien. Bauen Sie mit unserem Wissen gute Beziehungen auf.

Kontakt

ABO/Leistungen

Für unsere Webpräsenz nutzen wir auch Leistungen Dritter, wie z.B. YouTube und GoogleAnalytics.
Sobald Sie auf unserer Webpräsenz landen, sind alle diese Funktionen von Beginn an deaktiviert.
Hier geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Präfenzeren festzulegen:

Eingebettete YouTube-Videos aktivieren. Dazu werden Daten an YouTube gesendet.
GoogleAnalytics aktivieren. Dazu werden Daten an Google gesendet.
Ihre Präferenzen werden in einem Session-Cookie gespeichert.
Ihre Einstellungen können Sie jederzeit auf unserer Seite Datenschutz individuell anpassen und zurücknehmen.